Allgemein

Harmonische Jahreshauptversammlung beim TuS Lenhausen

Am 09.09.2022 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TuS Lenhausen 1919 e. V. statt, 49 anwesende Mitglieder lauschten den durchaus positiven Berichten der Fachwarte.

Von
, am
14.9.2022

Stefan Bischopink, 1. Vorsitzende: „Mit der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag haben wir ein positives Resümee für das vergangene Jahr 2021 ziehen können. Unser Verein steht finanziell auf soliden Füßen. Der Verein bekam durch die Förderprogramme „Moderne Sportstätten“ vom Land NRW und dem Zuschuss der Gemeinde Finnentrop wichtige finanzielle Unterstützung zur Umsetzung der Modernisierungsmaßnahmen von Umkleidegebäude und Vereinsheim, welche nahezu abgeschlossen sind. Dabei wurde der Kostenplan nicht überschritten.“

Bei dem Tagesordnungspunkt Neuwahlen konnte der vakante Posten des 2. Vorsitzenden durch Johannes Schröer erfreulicherweise wieder besetzt werden. Stefan Bischopink (seit 1998 1.Vorsitzender), Christof Sieler (seit 1996 - Kassierer) wurden für weitere 4 Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Auch Daniel Hammecke (Fussballobmann) und Hubertus Sieler (technische Leitung), sowie die Beisitzer Peter Kramer, Peter Becker, Christian Schulte, Nicolai Dolle, Christian Friedrich, Josef Lima, Helmut Bischopink, Jürgen Stahl wurden auch einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Im Spielausschuss wurde Dieter Schönbrunn neu gewählt.

Peter Rüsche schied aus dem Vorstand aus - der TuS Lenhausen bedankte sich mit einem Präsent für seine langjährige Vorstandsarbeit. Dank auch an Hartwig Kathol, ein langjähriges Vorstandsmitglied – später in beratender Funktion, für seine langjährige Unterstützung.

Bei Pils und Gegrillten fachsimpelte die Versammlung bis weit nach Mitternacht.

Geschäftsführender Vorstand, von links nach rechts: Simon Sieler (Geschäftsführer), Johannes Schröer (2.Vorsitzender), Stefan Bischopink (1. Vorsitzender), Christof Sieler (Kassierer)